Physiotherapie / Krankengymnastik

physiotherapie
Die Physiotherapie umfasst eine Vielzahl einzelner Maßnahmen zur Optimierung, Erhaltung und Verbesserung von Kraft, Ausdauer, Koordination und Stabilität des Körpers. Auch die Verbesserung von Kreislauffunktionen und die Linderung von Schmerzen sind Teile der Physiotherapie.
Sie wird als natürliches Heilverfahren bei Erkrankungen der Orthopädie, Chirurgie, Neurologie, Inneren Medizin, Gynäkologie und Pädiatrie durch den Therapeuten geführt und eingesetzt. Auch zur Vorbeugung von Erkrankungen sind die physikalischen Maßnahmen der Physiotherapie sinnvoll.
Mit dem Patienten werden anhand des Befundes gemeinsam die Ziele der Behandlung festgelegt und aktive sowie passive Maßnahmen durchgeführt. Ein wichtiger Aspekt hierbei sind Übungen, die dem Patienten zur Durchführung zu Hause angeleitet werden und die der Verbesserung der gestörten Funktionen dienen.